Pokémon Go for Business

Pokémon GO ist ein Augmented-Reality-Game, in welchem sich die Spielwelt und unsere Welt überlagern – die Spielkarte ist eine typische Straßenkarte, die PokéStops und Arenen im Spiel sind die lokalen Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe.

Pokémon GO for Business soll Ihnen einen Einblick geben, wie Sie Pokémon Go für Ihr Unternehmen nutzen können.

Es gibt drei Möglichkeiten wie Sie durch Pokémon Go Kunden gewinnen können:

  • PokéStops – halten alle 5 Minuten Gegenstände wie Pokébälle, Tränke, Eier, usw. für Spieler bereit. Mit einem dort aktivierten Lockmodul, zieht man seltene Pokémon und dementsprechend auch mehr Spieler an.
  • PokéGyms – Arenen, die durch eine von drei Teams (Rot, Blau oder Gelb) eingenommen werden können. In der Regel ziehen Spieler in regelmäßigen Abständen und in größeren Gruppen durch die Stadt um sogenannte „Gyms“ einzunehmen.
  • Lockmodule – ein In-Game-Item welches gekauft und aktiviert werden kann, um an nahegelegenen PokéStops seltene Pokémon anzulocken. Ein Lockmodul kostet 100 PokéCoins (0,99€) und ist unter Pokémon Go-Spielern sehr beliebt.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Pokemon Go für Ihr Unternehmen nutzen wollen!

Jetzt kontaktieren!

 

Das ist neu in Pokemon Go

 

Lockmodule an nahegelegenen PokéStops

PokéStops sind öffentliche Orte (Denkmäler, Sehenswürdigkeiten, Straßen, etc.). Der entscheidende Punkt bei einem PokéStop ist, so nah wie möglich zu sein, um In-Game-Items zu erhalten und seltenen Pokémon zu fangen. Wenn Ihr Unternehmen in der Nähe eines oder mehrerer PokéStops liegt, können Sie Spieler dadurch schnell und einfach in die Nähe Ihres Unternehmens locken.

So finden Sie heraus, ob sich ein PokéStop in der Nähe Ihres Unternehmens befindet:

  1. Gehen Sie mit Ihrem Mobiltelefon zu Ihrem Unternehmensstandort
  2. Downloaden Sie Pokémon Go und erstellen Sie einen Account
  3. Öffnen Sie die App und warten Sie, dass die Karte und PokéStops geladen werden
  4. Überprüfen Sie, ob sich PokéStops in Ihrer Nähe befinden – PokéStops sind blaue Säulen mit rotierenden blauen Würfeln/Kreisen

Wenn Sie einen PokéStop in der Nähe Ihres Unternehmens haben, ist die einfachste Möglichkeit 10-20 Lockmodule zu kaufen und diese täglich am PokeStop zu platzieren.

Mit einem Lockmodul am PokéStop werden seltene Pokémon angezogen, die nahezu immer auch Spieler anziehen. Wenn Ihr Unternehmen in der Nähe von zwei oder mehr PokéStops ist, können Sie Lockmodule auf beiden PokéStops aktivieren. Das hat zur Folge, dass noch mehr Pokémon und Spieler diesen Platz aufsuchen werden.

Beachten Sie, dass jedes Lockmodul nur 30 Minuten aktiv ist. Danach müssen Sie ein neues Lockmodul aktivieren. Wenn Sie also einen PokéStop 3 Stunden lang mit Lockmodulen versorgen wollen, benötigen Sie 6 Lockmodule.

So sparst du Akku in Pokemon Go

 

Organisieren Sie einen PokéWalk

Kein PokéStop in der Nähe? Macht nichts!

Wenn kein PokéStop in der Nähe Ihres Unternehmens vorhanden ist, haben Sie trotzdem noch die Möglichkeit, Pokémon Go zu Marketingzwecken zu nutzen.

PokéWalks sind eine gute Möglichkeit, um Spieler in die Nähe Ihres Unternehmens zu bringen, auch wenn sich in Ihrer Nähe kein PokéStop befindet. Geben Sie eine Route vor, welche die Spieler abgehen und platzieren Sie Lockmodule bei den PokéStops die am Weg liegen.

Während das Spiel geöffnet ist und die Spieler eine gewisse Strecke gehen, brüten sie damit auch Eier aus oder sammeln Bonbons für ihr Buddy-Pokémon.

 

So nutzen Sie Pokemon Go für Ihr Unternehmen

Egal ob Sie Pokémon Go-Spielern bestimmte Aktionen anbieten, wie z.B ein kostenloses Getränk ab einem bestimmten Level, Rabatt-Gutscheine verteilen oder auch eine Verlosung anbieten, wir helfen Ihnen dabei!

Jetzt kontaktieren!